Sport im Winter

Mittwoch, 17.01.2018, 16:01:53

Winterzeit - wir müssen uns auf Minusgrade und klirrende Kälte einstellen. Drinnen ist es kuschelig warm und draußen unbehaglich. Gemütlichkeit steht jetzt hoch im Kurs mit leckerem Gebäck und warmen Getränken. In den Wintermonaten verzichten viele Menschen auf Bewegung im Freien. Doch gerade jetzt ist Sport besonders wichtig. Das Immunsystem wird gestärkt und auch an tristen Tagen behalten Sie eine gute Laune. Wie können Sie sich besonders in der kalten Jahreszeit fit halten. Ins Sportstudio ist der Weg oft weit und beschwerlich.

Sport im Winter - Schlitten fahren

Ein paar Tipps können Ihnen vielleicht helfen.

Radfahren - aber sicher!

Mit ein paar Regeln auf dem Gepäckträger können Sie auch bei nasskaltem Wetter sicher Rad fahren. Mit Handschuhen und einem Stirnband (unter dem Helm) halten Sie sich ausreichend warm. Außerdem muss die Beleuchtungsanlage des Fahrrads in Ordnung sein – normale Dynamos schaffen es bei Matsch und Schnee nicht immer, zuverlässig Energie zu produzieren. Um für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein, eignen sich Narbendynamos, Standlichtautomatiken für Front- und Rücklicht und am besten Reflexstreifen an der Kleidung. Und wenn Sie fahren, denken Sie daran, dass sich unter der Schneedecke auch immer Eisplatten befinden können. Dosieren Sie die Geschwindigkeit vorausschauend, dann bremst und lenkt es sich besser. Neben täglicher Bewegung umgehen Sie damit völlig überfüllte öffentliche Verkehrsmittel.

Rodeln und Schlittenfahren

Rodeln ist nicht nur für Kinder ein Heidenspaß! Wer wünscht es sich nicht, mal wieder wagemutig einen Hügel hinunter zu sausen und dabei lauthals „Aus der Bahn!“ zu rufen? In jeder Ortschaft gibt es kleinere Hügel für die Jungen und steilere Abfahrten für die Mutigeren. Wenn Sie dabei noch im „Zwiebellook“ gekleidet sind, also mehrere dünne Schichten statt nur einer dicken anhaben, können Sie sich immer auf den aktuellen Zustand einstellen und Sie vermeiden ungesundes Frieren und Schwitzen.

Schwimmen

Natürlich kann man das ganze Jahr über Schwimmen. Aber was gibt es Entspannenderes, als in einer warmen Schwimmhalle seine Runden zu drehen, während draußen leise der Schnee rieselt? Vielleicht trauen Sie sich ja sogar in das Außenschwimmbad ... das macht fit und stärkt Ihre Immunabwehr!
Gerne stellen wir Ihnen wöchentlich einen Newsletter zur Verfügung. Immer wieder über neue Themen zu berichten, stellt uns vor eine große Aufgabe. Wir sind dankbar, dass wir auch hin und wieder einen Text aus einem Newsletter unserer Kooperationspartner übernehmen dürfen. Hier liegt das Copyright bei der HanseMerkur.
Schauen Sie sich einmal eine Reiseversicherung der Hanse Merkur an. Der Versicherer bietet viele Angebote an, die auch Ihre Wünsche ,einen passenden Versicherungsschutz zu finden, erfüllen können.
Oder rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne. Tel. 05139- 959920