Reiseversicherungen für Familien


Eine Familie kann sehr unterschiedliche Strukturen haben. Versicherbar als Familie sind Ehepaare, eheähnliche Gemeinschaften oder auch gleichgeschlechtliche Beziehungen, mit Kindern oder ohne, und je nach Versicherer auch mit verschiedenen Wohnsitzen.

Ebenso vielfältig sind die Reisemöglichkeiten und Ziele. Um allen gerecht zu werden sind oft langwierige Planungsphasen notwendig.
Es sind ja nicht immer die klassischen Pauschalreisen, sondern immer häufiger auch in mühsamer Arbeit zusammengestellte individuelle Reiseruten und entsprechende Buchungen für Flüge, Mietwagen, Fähren und Übernachtungen an verschiedenen Orten.

Reiseversicherung Familie


Damit nun, zumindest finanziell nichts passieren kann, empfiehlt es sich dieses oft wertvolle Konstrukt ausreichend zu versichern.
Schnell kann ein nicht vorhersehbares Ereignis, wie z.B. eine unerwartete Erkrankung, ein Todesfall einer Risikoperson, der Verlust des Arbeitsplatzes oder ein Leitungswasserschaden alle Pläne zunichte machen.
Ein Reiserücktritt oder ein Reiseabbruch kann somit unausweichlich werden.

Damit Sie in so einer Situation nicht keinen finanziellen Schaden erleiden, hilft eine passende Versicherung.
Gerne beraten wir Sie, um den richtigen Versicherer für Ihre Familie zu ermitteln. Sie überlegen dann nur noch, ob Sie einen Vertrag mit oder ohne Selbstbeteiligung wünschen.

Mit unserer Beratung und unseren starken Kooperationspartnern an Ihrer Seite, haben Sie eine gute und sichere Wahl getroffen.

Familien Reiserücktrittsversicherugen im Vergleich

Um nun die für Sie am besten geeignete Reiserücktrittsversicherung zu finden stellen wir Ihnen unsereren Vergleichsrechner zur Verfügung. Mit nur ein paar kleinen Eingaben erhalten Sie sofort die richtige Reiseversicherung.

Reiserücktrittsversicherung Vergleichsrechner
Gesamtreisepreis:
Alter der ältesten Person: Jahre
Wie verreisen Sie? Familie, Ehe-/Paar
Single (1 Person)
Reisegruppe
Selbstbeteiligung? nein ja
Versicherungstyp: Alle vergleichen
Jahresreiseversicherung
Einmalreiseversicherung
Kontakt Ecke Box

Fragen?

Sie haben Fragen zu einer Reiserücktrittsversicherung?
Rufen Sie doch einfach durch oder schreiben Sie eine Email, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kostenlose Beratung:

Telefon 05139 - 95 99 2 0
Email service@secure-travel.de

Wer kann in der Familienversicherung versichert werden?

Entsprechend den Versicherungsbedingungen können innerhalb einer Familie maximal 2 Erwachsene und mehrere Kinder versichert werden. Die Anzahl der Kinder ist je nach Versicherer unterschiedlich und auch ob es die eigenen Kinder aus dem eigenen Haushalt sein müssen.

Bis wann sind Kinder mitversichert?

Die meisten Versicherer bieten eine kostenfreie Mitversicherung der eigenen Kinder bis zum 21. Lebensjahr an. Einige haben diesen Schutz sogar bis zum 25. Lebensjahr ausgeweitet. Weiterhin gibt es Anbieter, die auch Enkelkinder oder Kinder, die in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen, mitversichern. Die Kinder müssen, je nach Versicherer, auch nicht zwingend unterhaltsberechtigt sein oder im Haushalt des Versicherungsnehmers wohnen.

Welche Reise sind versicherbar?

Es ist nicht relevant, ob Sie eine Pauschalreise gebucht haben oder Ihre Reise aus einzelnen Bausteinen besteht. Auch alle Individualreisen sind versichert, sofern Sie die Buchungen vor Reisebeginn von zu Hause aus buchen und jeweils Buchungsbestätigungen dafür haben. Wichtig ist, dass alle Reiseteilnehmer namentlich auf den Buchungsbelegen genannt sind. Sollte mal ein berechtigter Schadensfall eintreten, können Sie somit dem Versicherer gegenüber einen Nachweis über die Reiseteilnehmer führen. Mögliche Teile einer Reise, die durch eine Reiserücktrittsversicherung abgesichert sind, können z.B. Flug, Fähre, Wohnmobil, Ferienhaus, Hotel, Campingplatz, Skipässe, Tauchkurse, Sprachkurse sein.

Wer sind die Risikopersonen, die einen berechtigten Schadensfall auslösen können, obwohl sie gar nicht mitfahren?

Als Risikopersonen gelten Angehörige der versicherten Personen, die selbst nicht mit auf die versicherte Reise gehen. Das sind je nach Versicherer z.B. Ehe- bzw. Lebenspartner, Lebensgefährten in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, Eltern, Kinder, Adoptivkinder, Adoptiveltern, Stiefkinder, Stiefeltern, Großeltern, Geschwister, Enkel, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger.

Was ist mit den Haustieren?

Auch die Mitversicherung von Hunden und Katzen ist bei einigen Versicherern möglich. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass diese auch mit zur Reise angemeldet sind. Auch bei der Anzahl der mitreisenden Tiere gibt es natürlich Unterschiede. Hier empfiehlt es sich, vorab eine konkrete Anfrage zu stellen. Für alle weiteren Haustiere ist leider kein Versicherungsschutz möglich.