Auslandskrankenversicherungen für Auswanderer


Wenn Sie diese Seite aufgerufen haben, gehören Sie vermutlich zu den ca. 150.000 Auswandern, die Ihr Glück in der Fremde suchen wollen.

Viele Dinge müssen dann erledigt werden wie die Beachtung der Einreise- und Zollbestimmungen, die Suche einer neuen Wohnung und eines neuen Arbeitsplatzes, das Finden der richtigen Schule für die Kinder und tausend andere Dinge.

Bei der Wahl der Krankenversicherung möchten viele Interessenten eigentlich nicht auf die Leistungen eines deutschen Versicherers verzichten. Der Umfang ausländischer Versicherer kann doch erheblich von dem uns bekannten abweichen, die Sprachkenntnisse reichen doch noch nicht aus, um alle Bedingungen und das Kleingedruckte zu verstehen. Wir können Ihnen hier eine Versicherung ab 139,- € anbieten, mit der Sie auch im Ausland als Privatpatient behandelt werden. Desweiteren ist dies ein Vertrag ohne Laufzeitbegrenzung. Über den Expat ist der Heimaturlaub für 3 Monate pro Versicherungsjahr in den Versicherungsbedingungen hinterlegt.

Auf jeden Fall sollte man auch eine eventuelle Rückkehr in das Heimatland mit berücksichtigen. Nicht alle Träume erfüllen sich in der Ferne, so div. Gründe einen zur Umkehr zwingen könnten.

Deshalb sollten Sie dieses in Ihren Entscheidungen auch unbedingt mit berücksichtigen. Als gesetzlich Krankenversicherter ist die Angelegenheit relativ einfach. Nach jetziger Gesetzeslage (Stand 08 - 2009) muss Sie der Versicherer wieder aufnehmen, bei dem Sie vor Verlassen des Landes zuletzt versichert waren. Sind Sie Privatpatient, haben Sie zwei Alternativen.

Sie beantragen bei Ihrer Privaten Kasse einen kostenpflichtigen Anwartschaftstarif, der Ihnen den Wiedereintritt in den z.Zt. gültigen Umfang gewährleistet. Wollen Sie sich diesen Beitrag sparen, müssen Sie nach einer eventuellen Rückkehr dann in den sogenannten Basistarif wechseln. Der Leistungsumfang entspricht in etwa dem der gesetzlichen Krankenversicherung, die Prämie ist immer der Höchstbeitrag der gesetzlichen Versicherung und liegt (Stand 08 - 2009) bei 540 €.

Krankenversicherung für im Ausland lebende Deutsche

Info Ecke Box

Wichtige Info:

Versichert werden kann der Antragssteller/in, sein Ehepartner und die Kinder.
Es besteht weltweiter Versicherungsschutz mit Ausnahme von USA/Kanada und nur begrenzt im Heimatland.

Hier finden Sie einen Tarifvergleich zwischen den beiden Tarifen Expat Retired und Expat Resident:

Info Ecke Box

Vergleich der Prämien:

Versicherer Tarif Max. Alter Prämie Infos
BDAE LogoExpat Retired49 Jahre153,00 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Retired64 Jahre191,25 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Retired66 Jahre244,80 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Resident12 Jahre184,00 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Resident49 Jahre230,00 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Resident64 Jahre253,00 € / MonatInfo Pfeil Infos
BDAE LogoExpat Resident66 Jahre345,00 € / MonatInfo Pfeil Infos

Bei Abschluss der Versicherung ist zu überlegen, ob Sie den Zahntarif R-Dent und/oder den Tarif R-Plus mit hinzubuchen. Ein nachträgliches Zubuchen ist leider nicht möglich. Bitte beachten Sie auch, dass über den Tarif kein Versicherungsschutz für USA/Kanada besteht.
Der Tarif kann online von Ihnen abgeschlossen werden. Ein Vertrag zum Herunterladen steht Ihnen auch zur Verfügung. Damit die Policierung erfolgen kann, sind noch folgende Formulare handschriftlich von Ihnen auszufüllen: Ergänzende Erklärung zum Antrag Expat Retired, Angaben zum Gesundheitszustand und für Personen über 64 Jahren das ärztliche Zeugnis. Sofern der Zahntarif R-Dent gewünscht ist ebenfalls noch den Zahnstatus.